Top Themen

Allez les Bleus

Am Samstag den 30.6.18 starteten wir zum 9. Mal zum Sportjungendaustausch mit Lyon und wurden abends um 19 Uhr herzlichst von den französischen Austauschpartnern begrüßt. Die meisten kannten sich schon von den letzten Jahren. Nur zwei hatten neue Partner, aber auch sie fanden schnell Anschluss. Die Gruppe harmonisierte sehr gut miteinander und die Verständigung lief wunderbar auf Deutsch, Französisch und Englisch.
Neben dem Fechten gab es ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm, bestehend aus dem Besuch des Freizeitparks Walibi am Montag und eines Schwimmbades am Dienstag. Schwimmen war bei den heißen Temperaturen (bis 39 Grad) sehr willkommen.
Am Mittwoch fand der gemeinsame Tag aller teilnehmenden Vereine (20) im Parc Miribel statt. Dieser Park liegt mitten in Lyon an einem See, in dem wir uns nach den absolvierten Wettkämpfen der 'Europiade' abkühlen konnten. Beim Rathausempfang am Donnerstagmorgen wurden die ersten drei Plätze der 'Europiade' geehrt. Die Mannschaft der Fechter/innen belegte den 2. Platz. Nach dem Mittagessen war dann noch genug Zeit zum 'Shoppen' (siehe Foto). Bei der Abfahrt am Freitagmorgen wurden schon Verabredungen für nächstes Jahr getroffen. Während der Heimfahrt spielten die Franzosen gegen Uruguay 2:0 und kamen eine Runde weiter. Wir drücken ihnen weiterhin die Daumen: Allez les Bleus!

Nach dem 'Shoppen' (Foto: Sonia Böhm)

Triumph für Hessen, FTV1860 und Helena Lentz bei DJM in Leverkusen

Am 16.6.18 war die Einzelentscheidung bei den Deutschen Junioren Meisterschaften in Leverkusen.
Alessia De Angelis hat sich mit Platz 44 einen guten Start in die neue Saison erfochten. Amarili Lourenco Carvajal hat Ihr Vorjahres-Ergebnis von Pl. 75 auf Platz 19 verbessert. Sie ist damit die zweitbeste Hessin.

Helena Lentz beendete die Saison mit einem Paukenschlag. Sie wurde Deutsche Meisterin. Sie wird damit die nächste Saison als zweite der Junioren-Rangliste beginnen und damit in den C-Kader des DFB aufgenommen.

Beim  Mannschaftswettbewerb am 17.6.18 kamen unsere 'Mädels' ins Viertelfinale und holten mit einer guten Team-Leistung den 5. Platz.

Herzlichen Glückwunsch an Trainer und Fechterinnen

Nadine Giannolo & Erika Fenner

Gute Platzierungen von Keglern des FTV 1860 bei den Deutschen Meisterschaften

Die Deutsche Classic-Cup Jugend-Meisterschaften für Mannschaften und Einzelwettbewerbe fanden dieses Jahr in der Classsic-Arena Eppelheim statt.

Der FTV 1860 war mit Niels Jammer in der Altersklasse U18 in der Mannschaft und im Einzelwettbewerb vertreten. Ebenso sein Vereinskamerad Philipp Groneberg bei der U14. Beide belegten mit ihren Mannschaften den 4. Platz, zum Podium fehlten beiden nur 4 Kegel.

Im Einzelwettbewerb starteten 20 Teilnehmer, die sich über die Bezirks- und Landesmeisterschaften in ihren jeweiligen Landesverbänden für dieses Turnier qualifiziert haben. Philipp Groneberg belegte hierbei einen sehr guten 8. Platz.

Bernhard Thoma
Pressewart Kegelabteilung

Hier geht's zum vollständigen Bericht.

Philipp Groneberg

Deutscher Jugendmeister im Schach 2018

Bennet Hagner hat die Deutsche Meisterschaft im Schach der U10 gewonnen. Der Angriffsspieler vom FTV holte fantastische 9 Punkte aus 11 Partien und setzte sich damit mit einem ganzen Punkt Vorsprung auf das restliche 59-köpfige Teilnehmerfeld souverän durch. Durch den Meistertitel hat er sich zudem für die Europa- und Weltmeisterschaften dieses Jahr in Lettland und Spanien qualifiziert.

Herzlichen Glückwunsch!

Nachtrag: auch die Frankfurter Neue Presse hat berichtet. Hier geht's zum Artikel.

 

5. Dan für Dr. Darius Mehr

Dr. Darius Mehr von der Karate-Abteilung hat die Meister-Prüfung zum 5. Dan beim Deutschen Karateverband erfolgreich bestanden. Der Verein gratuliert herzlich zu dieser Leistung!

10 Jahre Energieprogramm im FTV 1860

Vor 10 Jahren hat der FTV 1860 mit Planung und Realisierung eines Energiekonzepts für das Ravenstein-Zentrum begonnen. Dabei standen zwei Ziele im Vordergrund: Einmal wollte der Verein seiner gesellschaftlichen Verantwortung für eine sparsame und ökologische Energienutzung nachkommen. Daneben sollten die hohen – und tendenziell weiter steigenden – Energiekosten minimiert werden, um die wirtschaftliche Existenzgrundlage des Vereins langfristig zu sichern.

 

In einem Artikel auf Seite 28 des Jahresberichts 2017 des Sportamtes Frankfurt ist dieses Programm seinen ökologischen und wirtschaftlichen Auswirkungen kompakt dargestellt.

Walter-Picard-Preis 2018

Für das Kooperationsprojekt "Inklusion auf dem Fußballplatz – mehr all ein 1 : 0" wurde der Verein mit dem Walter-Picard-Preis 2018 ausgezeichnet. Das Bild zeigt die Preisträger bei der Verleihung in Kassel. Einzelheiten zu dem Projekt finden Sie hier: ftv1860.de/auszeichnungen.

FTV-Mitglieder geehrt

Am Freitag den 24. März fand in der Paulskirche der Frankfurter Sportabend statt. Dabei wurden Sportler und Sprtlerinnen gehrt, die 2015/2016 herausragende Erfolge erzielt haben (Deutsche Meister, Top-Platzierungen bei internationalen Meisterschaften, Teilnahme an internationalen Meisterschaften von Kindern und Jugendlichen).

Der FTV1860 war diesmal mit 2 Mitgliedern vertreten.

  • Unser Vorstandsmitglied Andreas Bartsch wurde in seiner Altersklasse Dritter bei der Senioren Weltmeisterschaft im Judo.
  •  Bennet Hagner nahm als deutscher Vertreter an der Schach-Europameisterschaft in der Altersklasse unter 8 Jahre (U8) teil. Er war an diesem Abend der jüngste der geehrten Sportler. Das bescherte ihm das erste Fernsehinterview seiner Karriere.

Herzlichen Glückwunsch den beiden und weiter so !!

Bereits heute steht fest, dass der FTV1860 auch beim nächsten Frankfurter Sportabend 2019 wieder vertreten sein wird. Unsere Fechterin Helena Lentz vertritt 2017 die deutschen Farben bei den Jugend-Europameisterschaften und bei den Jugend-Weltmeisterschaften.

Karate-Hessenmeister 2017

Denis Stojevic holt einen Hessenmeister-Titel im Karate nach Frankfurt ins Ravenstein-Zentrum.
Er gewann den Titel am 18.2. in der Kategorie Kumite und der Altersklasse U21.
Das ist umso bemerkenswerter, als Denis mit 19 Jahren zu den jüngeren Kämpfern in dieser Altersklasse gehört: herzlichen Glückwunsch !

Dieses Jahr hatten wir erstmals seit den 1970-er Jahren wieder eine Teilnehmerin bei Fecht-Europameisterschaften.

Für die Europameisterschaft sind jeweils die ersten vier Plätze der Nationalen Ranglisten qualifiziert.
Helena Lentz als erste der Deutschen Kadetten-Rangliste durfte das erste Mal mitfahren ...